Synthesizer

Ein Synthesizer (oft abgekürzt mit Synth oder Synthi) ist ein elektronisches Musikinstrument, das Audiosignale erzeugt, die in Klang umgewandelt werden können. Synthesizer können traditionelle Musikinstrumente wie Klavier, Flöte, Gesang oder Naturklänge wie Meereswellen nachahmen oder neue elektronische Klangfarben erzeugen.

Sie werden oft mit einem musikalischen Keyboard gespielt, können aber über eine Vielzahl anderer Geräte gesteuert werden, darunter Musiksequenzer, Instrumentencontroller, Griffbretter, Gitarrensynthesizer, Windcontroller und elektronische Drums.

Synthesizer ohne eingebaute Controller werden oft als Soundmodule bezeichnet und über USB, MIDI oder CV/Gate mit einem Controller-Gerät, oft einem MIDI-Keyboard oder einem anderen Controller, gesteuert.

Einsatz von Synthesizern

Synthesizer verwenden verschiedene Methoden, um elektronische Signale (Sounds) zu erzeugen. Zu den beliebtesten Techniken der Wellenformsynthese gehören Subtraktionssynthese, additive Synthese, Wavetable-Synthese, Frequenzmodulationssynthese, Phasenverzerrungssynthese, physikalische Modellierungssynthese und samplebasierte Synthese.

Synthesizer wurden erstmals in den 1960er Jahren in der Popmusik eingesetzt. In den späten 1970er Jahren wurden Synths in Progressive Rock, Pop und Disco eingesetzt. In den 1980er Jahren machte die Erfindung des relativ preiswerten Yamaha DX7 Synthesizers digitale Synthesizer weit verbreitet. Pop- und Tanzmusik der 1980er Jahre setzte oft stark auf Synthesizer. Synthesizer werden in Genres wie Pop, Hip-Hop, Metal, Rock, Dance und zeitgenössischer klassischer Musik eingesetzt.

In der Unterhaltungsmusik wird ein Synthie-Lead im Allgemeinen verwendet, um die Hauptmelodie eines Songs zu spielen, aber er wird auch oft verwendet, um rhythmische oder Basseffekte zu erzeugen. Obwohl am häufigsten in der elektronischen Tanzmusik zu hören, werden Synth-Leads seit den 1980er Jahren intensiv in der Hip-Hop-Musik und einige Arten von Rock-Songs seit den 1970er Jahren verwendet. Viele Popmusiksongs der 80er Jahre verwenden einen Synthie-Lead, um einen musikalischen „Haken“ zu bieten, der das Interesse des Hörers während eines Songs aufrecht erhält.

Bekannte Lieder mit Synthesizern

Synthesizer-Empfehlungen