Baritonsaxophon

Das Baritonsaxophon ist ein bekanntes Musikinstrument, welches sich sogar in der heutigen Zeit gerne sehen lässt. Dieses Instrument gehört der Familie der Holzblasinstrumente an und hat eine bestimmte Oktave. Der Unterschied zu den anderen Instrumenten liegt daher klar auf der Hand. Es handelt sich bei dem Baritonsaxophon um ein Saxophon, welches in der tiefen Lage Es gespielt wird. Die Lage Es ist eine sehr seltene Tonlage, die deutlich beschrieben werden kann. Bei dieser Tonlage handelt es sich um einen Klang, der eine Okatave und auch eine Sexte tiefer gespielt wird. Durch diese Varianten werden unterschiedliche Musikstücke komponiert, die heute sehr wichtig sind.

Mittlerweile gibt es sogar Varianten, die über eine Tief-A-Klappe verfügen. Mit diesen kann vor allem der klingende Ton C gespielt werden. Dies ist eher selten und ist nur bei dieser Variante möglich. In seltenen Fällen wird diese solistisch verwendet. Im Gegenteil. Dies unterscheidet sich vor allem auch bei anderen Instrumenten. Mit einem Baritonsaxophon können Orchester oder sogar ganze Bands arbeiten. Selbst bei einer Big Band ist das tragende Element das Baritonsaxophon. Dieses wird als Saxophonersatz eingesetzt und hat in jeder dieser Bands eine große Bedeutung.

Nutzung des Baritonsaxophons

Die zentrale Rolle spielt dieses Instrument vor allem bei einem Saxophonquartett. Bei diesem darf das Baritonsaxophon niemals fehlen, da viele Töne und Charaktereigenschaften von diesem Instrument ausgehen.

Der Tonumfang des Baritonsaxophon ist ebenfalls sehr wichtig. Der Tonumfang bei diesem Instrument ist Des-a. Mit diesen sogenannten Overtones, die auch Obertöne genannt werden, können deutliche höhere Lagen gespielt werden. Diese höheren Lagen erklingen nur bei einem solchen Saxophon. Andere Arten des Instruments können die Tonlagen nicht spielen. Außerdem kann der klingende Ton C mit einer Tief A Klappe gespielt werden.

Bis heute haben sich viele bekannte Musiker mit dem Instrument auseinandergesetzt. Besonders hervorstechend sind Celine Bonacina und Harry Carney. Diese beiden Personen sind sehr bedeutend und werden heute oft mit dem Baritonsaxophon in Verbindung gebracht.

Wie klingt ein Baritonsaxophon?

Unsere Saxophon Empfehlungen